Apfel-Möhren-Kuchen

Zubereitung:

Haselnüsse grob zerkleinern, Äpfel schälen, entkernen und mit den Möhren grob reiben. Eier und den braunen Zucker 10 Minuten cremig weiß schlagen.
Mehl, Backpulver, Zimt und Milch mischen und mit den Äpfeln, Möhren und Nüssen unter die Eimasse heben.
Den Boden einer Springform mit Backpapier belegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C (Umluft) 45 Min. backen.
1/2 Vanilleschote, 200 g Schmand mit 2 El Puderzucker verquirlen. Die Creme nach dem Abkühlen auf den Kuchen verteilen. Nach Belieben mit dünnen Apfelscheiben und etwas Zimt garnieren.

Zubehör für mehrere Personen:

50 g Haselnüsse
150 g Möhren
300 g Äpfel
3 Eier
150 g brauner Zucker
450 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Tl Zimt
100 ml Milch
1/2 Vanilleschote
200 g Schmand
2 El Puderzucker