Pute mit Ananas

Zubereitung:

Das Putenfleisch abwaschen, trockentupfen und gleichmäßig schnetzeln. Den Ingwer schälen und klein würfeln, mit 4 El Sojasauce, Salz, Pfeffer, Chilipulver und zerdrückten Knoblauch verrühren. Das Fleisch in der Marinade wenden und eine Std. im Kühlschrank ziehen lassen. Ananas nicht zu fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Putenfleisch darin kurz anbraten, dann die Ananasstücke untermischen. Die Bohnenkeime in ein Sieb geben und kurz abbrausen, abtropfen lassen, in die Pfanne geben und unter ständigem Wenden mit anbraten. Alles mit Sojasauce, Gewürzen und etwas Salz abschmecken. Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und aufstreuen.

Zubehör für 2 Personen:

300 g Putenbrust
1 kl. Ingwer
4 El Sojasauce
2 El Öl
1 Knoblauchzehe
5 Sb Ananas (kl.Dose)
1 Bd Schnittlauch
150 g Bohnenkeime
Salz, Pfeffer, Chilipulver