Wirsing_Rouladen mit Salzkartoffeln

Zubereitung:

Wirsing in Blätter zerteilen in kochendem Wasser 3 Min. blanchieren, kalt abschrecken und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Brötchen im lauwarmen Wasser einweichen, Zwiebeln hacken Tatar mit Senf, Ei, dem ausgedrückten Brötchen und den gehackten Zwiebeln vermengen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und noch einmal gut vermengen. Aus der Masse acht Bällchen formen.
Für 8 Rouladen jeweils 3 bis 4 Wirsingblätter überlappend auslegen, Tatarbällchen drauflegen, Seiten einschlagen, auf rollen und mit Küchengarn umwickeln.
Öl in einem Topf erhitzen, Rouladen darin von allen Seiten anbraten, mit Brühe ablöschen und im geschlossenen Topf noch 25 Min. schmoren.
Kartoffeln in Salzwasser kochen, Rouladen aus der Brühe nehmen und warm stellen. Milch zur Brühe geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und mit Saucenbinder andicken. Rouladen mit Kartoffeln und Sauce servieren.

Zubehör für 2 x 2 Personen:

1 kl. Wirsing
1 Brötchen
2 Zwiebeln
350 g Tatar
2 Tl Senf
1 Ei
1 Tl Rapsöl
500 ml Brühe
8 mtl. Kartoffeln
250 ml fettarme Mich
2 El dlk. Saucenbinder
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1 El Paprikapulver