Franz. Zwiebelsuppe

Zubereitung:

Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Knoblauch und Rosmarinnadeln hacken. Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl 10 Min. glasig dünsten. Die Hälfte des Rosmarins und den Zucker dazugeben, 1 bis 2 Min. mitschmoren, Mehl darüber steuben und kurz mit anschwitzen lassen. Mit Brühe, Saft und Essig aufgießen, zugedeckt etwa 15 Min. köcheln lassen. Käse mit den restlichen Rosmarin mischen, auf Baguettscheiben verteilen und unter dem Ofengrill ca. 5 Min. rösten. Suppe auf Tassen verteilen, überbackene Baguettescheiben vorsichtig draufsetzen und mit Pfeffer übermahlen. Guten Appetit!

Zubehör für 1 Person:

0,5 kg Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Zw Rosmarin
2 El Olivenöl
1 Tl Zucker
1 El Mehl
1 Lt Gemüsebrühe
250 ml weißer Traubensaft
1 El weißer Balsamico
50 g gerieb. Hartkäse
4 Scheiben Baguette
Pfeffer aus der Mühle