Titelbild AWO Ortsverein-Ellerau

Wir, die AWO

Am 08. Oktober 1994 wurde nach der Initiative von Helmut Lange gemeinsam mit Rolf Gülck und Paul Evers der AWO- Ortsverein Ellerau gegründet. Er hat inzwischen 105 Mitglieder. Die Arbeiterwohlfahrt kann bereits auf eine 80- jährige Tradition zurückblicken, denn sie wurde bereits nach dem 1.Weltkrieg als Selbsthilfeorganisation von der Arbeiterschaft grosser Industriebetriebe, vornehmlich im Ruhrgebiet, gegründet.

Titelbild AWO Vorstand

Das Aufgabenfeld hat sich verständlicherweise im Laufe der Jahre geändert. Nach wie vor ist es jedoch das Ziel, die sozial Schwachen in unserer Gesellschaft zu unterstützen und ihnen zu helfen. Die AWO ist als gemeinnütziger Wohlfahrtsverband erkannt, sie bietet ein reichhaltiges Programm an Unterstützungs- und Erholungseinrichtungen an, im Kreis Segeberg und darüber hinaus. Sie bietet weiterhin alle pflegerischen und sozialen Dienste in Bezug auf Jugendarbeit, Familienhilfe und Seniorenarbeit. Auch in Ellerau gibt es viele Aktivitäten mit der AWO.

Einen Schwerpunkt sollte man besonders hervorheben - Unter Leitung von Christa Lange findet jeden Montag von 14 - 17 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte Ellerau ein Klön- und Spielnachmittag bei Kaffee und Kuchen statt. Im Durchschnitt sind es immer 55 Personen, die daran teilnehmen und ihren Spass; an Romme`, Skat, Canasta, Knobeln und Mensch ärgere Dich nicht haben. Wer daran teilnehmen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen.

Wir fördern Zukunft

Kinder haben den Anspruch auf eine Gesellschaft, die ihnen kinder- und familienfreunliche Lebensverhältnisse bietet. In der Lebensverwirklichung sind jedoch viele Familien - besonders Alleinerziehende - durch Einkommensbenachteiligungen von Familienarmut bedroht. Kinder haben ein Recht auf Lebensfreude. Da Kindeswohl und familiale Situation untrennbar verbunden sind unterstützen wir Kinder aus benachteiligten Familien durch eine flächendeckende soziale Vernetzung kindgerechter, familienunterstützender Freizeitangebote. Mit Ihrer Hilfe unterstützen Sie benachteiligte Kinder. Helfen Sie uns, das Netz sozialer Initiativen für Kinder auszubauen, deren Familien von Arbeitlosigkeit und Trennung betroffen sind. Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Sie zu unterstützen ist unsere Aufgabe.

Angebotspalette der AWO im Kinder- und Jugendbereich in Schleswig Holstein.

abstrakt-Kinder
°Erholungsförderung durch Familienfreizeiten °Mutter-Kind-Gruppen °Spielmobile
°Betreute Kinder- und Jugendgruppen °Sprachferien im Ausland °Kinderkrippen
°Kinder- und Jugend-Ferienfreizeiten °Kinderspielkreise °Spielgruppen
°Internationaler Jugendaustausch °Familienbildungsangebote °Kinderstuben
°Kinder- und Jugendbauernhof °Kinder- und Jugendtreffs °Jugendzentren
°Schularbeitenhilfe °Mutter und Kind-Kuren °Müttertreffs
°Kinderspielkreise °Kinderfeste

Mit Ihrem Beitrag helfen Sie uns, Freizeitbetreuungsangebote der AWO für Kinder

und Jugendliche in Schleswig-Holstein zu sichern und flächendeckend auszubauen.

Wir danken Ihnen!

Weitere Auskünfte zur AWO-Arbeit erteilt Ihnen gern die 1. Vorsitzende: Christa Lange, Tel.:04106-73636.

aktualisiert: 27.09.2016

copyright © AWO-Orstverein-Ellerau 2016